-


Lesen Sie Info über die traumhaft schöne Zukunft, die Gottes Wort, die Bibel prophezeit. Der Tod von Jesus Christus war für diese schöne Zukunft so wichtig, dass Christen geboten wird, seines Todes einmal jährlich zu gedenken. Sehen Sie im Video Infos darüber und über die traumhaft schöne Zukunft der Menschheit:

Die Bibel: was für ein Buch ist die Bibel?

Die Bibel ist ein einzigartiges Buch

Heute steht die Bibel der gesamten Weltbevölkerung als Weltbestseller Nummer 1 zur Verfügung. Nicht nur in den Sprachen, in die die Bibel ursprünglich niedergeschrieben wurde (Griechisch, Hebräisch und kleine Teile in Aramäisch). Sondern in weit mehr Sprachen als irgend eine andere Veröffentlichung, die jemals auf der Erde geschrieben worden ist. Die Bibel wurde ganz oder zumindest teilweise in mehr als 2500 Sprachen übersetzt. Mit einer Auflage von ungefähr 5 Milliarden ist die Bibel das am weitesten verbreitete Buch der Welt. Das mit Abstand am weitesten verbreitete Buch aller Zeiten.

Wie denken Sie über die Bibel?

Würden Sie sagen, die Bibel ist ein Buch mit menschlichen Weisheiten? Ein Buch mit Legenden und Halbwahrheiten? Oder ein Buch von Gott? Könnten Sie Beweise für Ihre Meinung anführen? Gibt es Beweise?

Was die Bibel sagt: ist die Bibel von Gott?

Falls Sie eine Bibel besitzen, können Sie die Antwort direkt aus Ihrer Bibel lesen. Im Bibelbuch 2. Timotheus Kapitel 3, Vers 16. In der Bibelübersetzung „Hoffnung für alle“ steht dort: „Die ganze Heilige Schrift ist von Gott“. Man könnte auch sagen: „Die ganze Schrift ist von Gott inspiriert“ (gemäß der Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift). Millionen Menschen sind davon überzeugt, dass die Bibel von einer höheren Quelle, von einem allmächtigen Gott, inspiriert ist. Das Wort Gottes ist. Auch Jesus Christus war davon überzeugt, dass Gott selbst der Autor der Bibel ist. Beweise dafür gibt es sehr viele. Ein paar davon finden Sie auf dieser Seite.

Welchen Nutzen können wir von der Bibel haben?

Wir können zufriedenstellende Antworten auf wichtige Fragen erhalten (Sprüche 2:1-5). Als weiteren Nutzen haben wir eine echte, zuverlässige und auch sehr schöne Hoffnung für die Zukunft (Römer 15:4). Weil die Bibel ein Buch von Gott ist, können wir aus der Bibel nützlichen, verlässlichen Rat erhalten (Die Bibel, Psalm 119:105: „Dein Wort ist eine Leuchte meinem Fuß. Und ein Licht für meinen Pfad“). Und durch Gottes Wort können wir unser Leben verbessern. Wieso kann man das sagen? In der Bibel heißt es: „Ich, Jehova, bin dein Gott, der [dir] zum Nutzen dich lehrt… (Die Bibel, Jesaja 48:17). Wenn wir also das kennen lernen, was Jehova (Anmerkung: Jehova ist der Name Gottes, der in der Bibel mehr als 7000 mal vorkommt) Gott uns in der Bibel mitteilt und es anwenden, ist uns dies zum Nutzen. Einen ähnlichen Gedanken finden wir im griechischen Teil der Bibel: „Die ganze Schrift ist von Gott inspiriert und nützlich zum Lehren, zum Zurechtweisen, zum Richtigstellen der Dinge, zur Erziehung in [der] Gerechtigkeit, 17 damit der Mensch Gottes völlig tauglich sei, vollständig ausgerüstet für jedes gute Werk“ (Die Bibel, 2. Timotheus 3:16,17). Die Wahrheit dieser Worte lässt sich beweisen. Wenn man den Lebenswandel von Menschen untersucht, die biblische Ratschläge in ihrem Leben anwenden.

Wieso Gottes Wort, wenn Menschen die Bibel schrieben?

Die Bibel ist „von Gott inspiriert“ (Die Bibel, zweiter Timotheus 3: 16). Was bedeutet das? Die Antwort auf diese Frage können wir aus der Bibel selbst lesen: „Menschen redeten von Gott aus, wie sie von heiligem Geist getrieben wurden“ (Die Bibel, zweiter Petrus 1:21). Die meisten Teile in der Bibel sind von Menschen niedergeschrieben worden. Wie kann man da sagen, dass die Bibel Gottes Wort sein könnte? Man kann dies damit vergleichen, wenn man durch einen Sekretär oder eine Sekretärin einen Brief schreiben lässt. Doch selbst der Autor ist. Verantwortlich für den Inhalt. Der allmächtige Gott Jehova gebrauchte Menschen, um seine inspirierten Gedanken niederschreiben zu lassen. Wie wenn ein Geschäftsmann seine Sekretärin einen Brief schreiben lässt, kann dieser Brief die Anweisungen und Gedanken vom Geschäftsmann enthalten. Obwohl der Brief von der Sekretärin geschrieben wurde, handelt es sich genau genommen um den Brief vom Geschäftsmann. Nicht um einen Brief der Sekretärin. So stammt die Botschaft der Bibel gleichfalls nicht von den Menschen, die die Worte niedergeschrieben haben. Sondern von Gott. Aus diesem Grund kann man sagen, dass die gesamte Bibel tatsächlich „Gottes Wort“ ist (Die Bibel, 1. Thessalonicher 2:13).

Ehrlichkeit der Bibelschreiber

Auch die Ehrlichkeit der Bibelschreiber zeugt davon, dass die Bibel von Gott inspiriert ist. Historiker beschönigen nicht selten Geschichtsberichte. Die Bibelschreiber schrieben jedoch ganz offen über eigene Fehler und die Fehler des eigenen Volkes (Psalm 51:14; 2. Chronika 36:15,16).

Gibt es Beweise, dass Gott der Autor der Bibel ist?

Echter Glaube, wie die Bibel Glauben definiert, ist nicht etwas glauben wollen. Weil man es sich wünscht. Sondern stützt sich auf eine vollständig sichere Grundlage. Ein einzelner Beweis könnte die Behauptung dafür, dass die Bibel Gottes Wort ist bzw. von Gott inspiriert ist schon etwas stützen. Hunderte Beweise jedoch können ganz deutlich zeigen, dass die Bibel von einer höheren Macht inspiriert sein muss. Ein Beispiel sind erfüllte Prophezeiungen. Aus der Vergangenheit. Und Prophezeiungen, die sich vor unseren Augen erfüllen. Denn Menschen können nicht 100 prozentig zuverlässig die Zukunft voraussagen. Noch nicht einmal den Wetterbericht kann man mit all der modernen Technik für beispielsweise 5 Tage genau voraussagen. Wie viel weniger Jahre oder Jahrzehnte oder Jahrhunderte. Doch in der Bibel findet man Prophezeiungen, die sich immer bis ins kleinste Detail erfüllten und aktuell erfüllen.

Die Bibel ist beeindruckend Harmonisch und Genau

Die Bibel wurde über einen Zeitraum von 1600 Jahren von etwa 40 Menschen aufgeschrieben. Von denen sich die meisten niemals getroffen haben. Dennoch ist die Bibel harmonisch und Genau. In der Bibel dreht sich alles um ein zentrales Thema, obwohl die von Gott genutzten Schreiber der Bibel eine unterschiedliche Herkunft hatten. Schafhirten, Fischer, Propheten, Bauern, Könige, Richter und ein Arzt waren unter den von Gott inspirierten Bibelschreibern. Im ersten Buch der Bibel erfahren wir, wie die Probleme der Menschheit anfingen. Und das letzte Buch der Bibel zeigt, dass die ganze Erde zu einem Paradies wird. Das bedeutet einen wunderschönen Garten. Obwohl der Inhalt der Bibel tausende von Jahren abdeckt, geht es immer in irgendeiner Weise darum, wie Gott nach und nach seinen Willen ausführt. Die innere Harmonie der Bibel ist tatsächlich beeindruckend.

Die Bibel ist auch wissenschaftlich genau und war ihrer Zeit oft weit Voraus

Die Bibel ist auch wissenschaftlich äußerst genau. Und war ihrer Zeit oft sogar weit Voraus. Im dritten Buch der Bibel (dritter Mose) wurden für das Volk Israel schon Hygienegesetze und Quarantänegesetze niedergeschrieben, als umliegende Nationen noch keine Ahnung von solchen Dingen hatten. In Gottes Wort, der heiligen Schrift, wurde offenbart, dass die „Erde an nichts aufgehängt“ ist (Die Bibel, Hiob 26:7:„[Gott] spannt den Norden aus über dem leeren Raum, hängt die Erde auf an nichts“). Anstatt das wiederzugeben, was die Menschen allgemein dachten. Dass die Erde auf etwas stehen würde. Heutige Bilder der Erde im Weltraum bestätigen eindeutig die Aussage der Bibel. Diese Aussage der Bibel, nach der unsere Erde nicht sichtbar befestigt ist, ist vor über 3000 Jahren niedergeschrieben worden. Und steht im Einklang mit dem viel später erlangten Verständnis der Gesetze über Schwerkraft und Bewegung. Der Bibelschreiber Hiob hatte unser heutiges Verständnis schon vor tausenden Jahren in der Bibel niedergeschrieben, weil ihn Jehova Gott, zu dieser Aussage inspirierte.

Auch wurde in Gottes Wort, der Bibel, über die Erde gesagt: „Da ist EINER, der über dem Kreis der Erde wohnt, deren Bewohner wie Grashüpfer sind“ (Jesaja 40:22, gemäß der Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift). Das hier mit „Kreis“ übersetzte hebräische Wort chugh kann, gemäß Nachschlagewerken, auch „Kugel“ bedeuten. Dies zeigt beispielsweise das Nachschlagewerk Davidsons Analytical Hebrew and Chaldee Lexicon. Das hebräische Wort chugh wurde auch mit „Erdkugel“ (Douay Version) und „Erdenrund“ (Pattloch-Bibel) übersetzt. Doch die Menschen im Allgemeinen dachten noch über Jahrhunderte nach Niederschrift dieser Worte, dass die Erde flach ist. In der Encyclopedia Americana wurde geschrieben: „Gemäß der ältesten bekannten Vorstellung, die die Menschen von der Erde hatten, war sie eine flache, im Zentrum des Universums ruhende Plattform. … Bis zur Renaissance hatte sich die Vorstellung von der Kugelgestalt der Erde nicht durchgesetzt“. Einige der frühen Seefahrer hatten sogar befürchtet, über die Kante der flachen Erde hinaus zu segeln. Mit der Einführung vom Kompass und anderer Neuerungen wurden größere Seereisen möglich. In einer anderen Enzyklopädie wurde geschrieben, dass diese Entdeckungsreisen „bewiesen, dass die Erde rund ist und nicht flach, was die meisten Menschen bis dahin geglaubt hatten“.

Alle Aussagen der Bibel zu wissenschaftlichen Themen sind korrekt. Ein Buch, das dem allgemeinen Wissensschatz der Menschheit lange Zeit voraus war. Und selbst heute noch ist. Beispielsweise durch die Weisheit in der Bibel.

Die Bibel gibt hundertprozentig funktionierende Ratschläge

Die Inspiration der Bibel wird auch durch hundertprozentig funktionierende Ratschläge bewiesen. Keine einzige Weisheit, kein Gesetz, kein Grundsatz, kein Rat, der nicht hundertprozentig funktionieren würde. Zum Beispiel die Ratschläge für ein vollständig glückliches Leben, ein glückliches Familienleben. Die in der Weltliteratur vielleicht heute noch einzigartig qualitativ sind. Viele Informationen oder Ratgeber von Menschen stellten sich im Laufe der Zeit als falsch heraus. Als nicht verlässlich. Meinungen von Menschen änderten sich. Doch die Bibel hat über Jahrhunderte, ja über Jahrtausende hindurch, keine einzige Veränderung erfahren. Und dennoch ist die Weisheit, der Rat der Bibel unverändert aktuell. Und unübertrefflich. Weisheit, Gesetze, Grundsätze, die immer hundertprozentig funktionieren.

Haben sich denn die Prophezeiungen der Bibel immer genau erfüllt? Und immer exakt zur genauen Zeit?

Die Prophezeiungen in der Bibel haben sich immer genau zur richtigen Zeit erfüllt. Und vollständig exakt. So dass man bei den Prophezeiungen der Bibel sogar von im voraus geschriebener Geschichte sprechen könnte. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele.

Ein paar Beispiele für erfüllte Prophezeiungen in der Bibel

Für erfüllte Prophezeiungen in der Bibel könnte man zahlreiche Beispiele anführen. Dies würde den Rahmen der Informationen, die auf dieser Seite vermittelt werden sollen, bei weitem sprengen. Aber ein paar kurze Beispiele von Prophezeiungen in der Bibel sind auch schon sehr beeindruckend. Nehmen wir nur zum Beispiel die Prophezeiung über Moab. Kennen Sie die Nation Moab? Nein? Selbst wenn Sie mit dem Volk der Moabiter oder der Nation Moab etwas anfangen können, dann wohl kaum deshalb, weil Sie in einem der letzten Jahre in Moab vielleicht einen schönen Urlaub gemacht hätten. Moab ist Ihnen möglicherweise aus der Bibel ein Begriff. In einer beeindruckend erfüllten Prophezeiung aus der Bibel über das Volk Moab, in dem Bibelbuch Jeremia, Kapitel 48 Vers 42 wurde prophezeit, dass Moab bestimmt vertilgt werden wird, so dass es kein Volk mehr ist. Weil es gegen den allmächtigen Gott Jehova (Jehova ist der Name von Gott gemäß der Bibel) großgetan hat. Dieser Vers ist nur ein Beweis von vielen anderen Beweisen, dass die Bibel das inspirierte Wort von Jehova Gott ist. Denn alle Prophezeiungen, wie auch diese über Moab, haben sich zu ihrer Zeit bis ins kleinste Detail hinein erfüllt. Oder können Sie heute die Nation Moab noch auf der Weltkarte finden?

Exakt erfüllt bis in unsere Zeit hinein

Bis in unsere Zeit hinein kann man mit eigenen Augen die Erfüllung dieser und weiterer Prophezeiungen nachvollziehen. Auch in unserer Zeit ist Moab kein Volk mehr. Prophezeiungen gegen Völker oder Nationen wie Moab sind nur ein Beispiel. Das gleiche trifft auf Babylon, Edom und Ammon zu, über die Jehova Gott gleichfalls vorausgesagt hatte, dass sie für immer vernichtet werden würden. Alle diese Nationen existieren heute nicht mehr als ein eigenständiges Volk.

Detaillierte biblische Prophezeiungen über Babylon

Im Falle von Babylon hat Jehova Gott genau vorausgesagt, in welcher Weise das damalige Weltreich Babylon gestürzt werden würde. Wer die Weltmacht Babylon erobern würde. Ja sogar der Name des Heerführer (der noch gar nicht geboren war) wurde genau angegeben: Cyrus. Und sogar die Vorgehensweise bei der Eroberung von Babylon. Nachlesen kann man diese Prophezeiungen von Jehova Gott in Jesaja 13:17-19 und 44:27 bis 45:1.

In manchen Fällen hat Jehova Gott die Eroberung eines Reiches vorausgesagt ohne dass es zu existieren aufhören sollte.

Z.B. bei Ägypten. Der Sturz Ägyptens als Weltmacht wurde von Jehova Gott genau vorausgesagt. Man sollte später allerdings "darin weilen wie in den Tagen vor alters". Und es wurde sogar über Ägypten von Jehova Gott vorausgesagt, dass es "ein niedriges Königreich werden" sollte. Auch diese Prophezeiungen über Ägypten erfüllen sich bis in unsere Tage haargenau.

Man könnte noch weitere Prophezeiungen anführen, die beweisen, dass die Bibel von Jehova Gott inspiriert wurde. Über Griechenland wurde beispielsweise vorausgesagt (Daniel 8: 5-8, 21,22 und 11: 3,4) das es schnell Eroberungen durchführen würde ("der Ziegenbock- sinnbildliche Sprache für Griechenland- berührte die Erde nicht"). Das Griechenland die vorherige Weltmacht niederschlagen und zerbrechen und selbst mächtig werden würde. Wenn der Herrscher Griechenlands auf dem Gipfel seiner Macht wäre, sollte er zerbrochen werden. Sein Reich sollte nicht an seine Nachkommen fallen, sondern verteilt werden. In wie viele Teile? In vier Teile. Und genau so kann man es heute in den Geschichtsbüchern nachlesen: Alexander der Große starb plötzlich und unerwartet einen frühen Tod. Das mächtige, große Weltreich wurde schließlich unter vier seiner Generäle aufgeteilt.

Die Beweise der Inspiration der Bibel durch Jehova Gott könnte noch fortgesetzt werden

Diese kurze Abhandlung streift nur die Beweise dafür, dass die Bibel ein Buch ist, was von Gott inspiriert sein muss. Gottes Wort. Die Bibel offenbart äußerst interessante und nützliche Informationen. Daher die Empfehlung an Sie:

Untersuchen Sie weitere Beweise für die Inspiration der Bibel durch Gott. Und lernen Sie die Botschaft Gottes an die Menschheit kennen

Für eine Untersuchung der Frage, ob die Bibel von Gott inspiriert ist, ist es gut sich weitere Beweise anzuschauen. Empfehlenswert sind beispielsweise die folgenden Informationen, die eine christliche Glaubensgemeinschaft (Jehovas Zeugen) kostenfrei zur Verfügung stellt: Ist die Bibel ein Buch von Gott? Lesen Sie hierzu zum Einen die Seite http://www.jw.org/de/publikationen/buecher/bibel-wirklich/die-bibel-ein-buch-von-gott/.

Und Prophezeiungen, die sich vor unseren Augen erfüllen, sind ein besonders beeindruckender Beweis für die göttliche Inspiration der Bibel. Wir finden in der Bibel beeindruckende Prophezeiungen, die sich in den letzten Jahren und auch in der Gegenwart, Heute, genau erfüllen. Die es sich lohnen würde einmal genau zu untersuchen.

Empfehlenswert zum Lesen sind auch die Informationen über die Bibel auf der Webseite http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/1101989213. Die gleichfalls kostenfrei von der gleichen christlichen Glaubensgemeinschaft zur Verfügung gestellt werden.

Die Bibel besser kennenlernen durch einen kostenfreien Bibelkurs

Hunderttausende Menschen lernen jedes Jahr rund um die Welt die Bibel eingehend kennen. Durch kostenfreie Bibelkurse, die rund um die Welt in vielen Sprachen hunderttausendfach durchgeführt werden. Und können feststellen, dass die Ratschläge aus Gottes Wort wirklich verlässlich sind und unser Leben verbessern können. Die Bibel kann tatsächlich eine echte (und auch sehr schöne) Hoffnung für die Zukunft geben. Zufriedenstellende Antworten auf sehr wichtige Fragen geben. Und wie eine Leuchte für den Fuß, ein Licht für den Pfad, das persönliche Leben verbessern. In dem Maß, wie wir uns nach den verlässlichen und nützlichen Ratschlägen der Bibel ausrichten, kann Gottes Wort, die Bibel, uns einen Sinn im Leben geben und das Leben glücklich oder glücklicher gestalten. Lernen auch Sie jetzt Gottes Wort, die Bibel näher kennen. Und ziehen Sie Nutzen heraus.

Persönliches Lesen in der Bibel: Nutzen daraus ziehen

Was kann helfen, das persönliche Lesen in der Bibel nützlich zu gestalten? Lesen Sie Informationen mit Tipps für nützliches Bibellesen.

Beim Lesen der Bibel persönliche Höhepunkte notieren

Beim Lesen von einem Bibelbuch kann es nützlich sein, Verse zu markieren oder notieren, die persönlich besonders nützlich erscheinen. Sehen Sie, wie dies am Beispiel vom Bibelbuch Psalmen aussehen könnte.

Immer vor Ostern findet das einmal im Jahr stattfindende Abendmahl bzw. Gedächtnismahl zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus statt. Der Opfertod von Jesus Christus ermöglicht uns eine traumhaft schöne Zukunft. Sehen Sie darüber mehr Info im Video:

Die JW Library App von Jehovas Zeugen: gratis Zugriff auf hunderte von Videos, Spielfilme, Dokumentationen, Bücher, Broschüren, Traktate, Lieder, Musikvideos und verschiedene Bibelübersetzungen. In zahlreichen Sprachen

Bibel: ein Buch von Gott!

Bibelstudium Bibelkurs: Gottes Wort, die Bibel, kennenlernen

Prophezeiungen aus der Bibel über die Zukunft

Echte Christen machen wie Jesus Christus den Namen von Gott (Jehova) bekannt

Gibt es nur einen wahren Glauben, eine richtige Religion? Was sagt die Bibel?

Zeugen Jehovas: Wer sind Jehovas Zeugen?

Zeugen Jehovas: Warum heißen Zeugen Jehovas Jehovas Zeugen? Warum und was predigen Zeugen Jehovas weltweit?

Jehovas Zeugen: Zeugen Jehovas, freudige Menschen, glückliche Familien und glückliche Ehen

Abendmahl Gedächtnismahl Zeugen Jehovas

Zeugen Jehovas haben die meist übersetzte Webseite (Website) der ganzen Welt: JW.org

Wachtturm und Erwachet: auflagenstärkste und meistübersetzte Zeitschrift der Welt. Herausgegeben von Zeugen Jehovas

Zeugen Jehovas christliche Nächstenliebe: Hilfsaktionen Katastrophenhilfe

Meinungen über Zeugen Jehovas

Beginn einer Großfamilie von Zeugen Jehovas

Jehovas Zeugen: Unterschiede zwischen Zeugen Jehovas und anderen Religionen

Kongress, Kongresse Zeugen Jehovas

Stützen Zeugen Jehovas ihre Publikationen, Literatur, auf die Bibel?

Lebenswandel Zeugen Jehovas

Stützen Zeugen Jehovas ihre Lehren auf die Bibel?

Haben Zeugen Jehovas einen Führer, Papst, Apostel, Propheten?

Kirchen und Jehovas Zeugen: Steuern, Spenden, kostenfreie Literatur

Literatur, Publikationen von Zeugen Jehovas

Sind Jehovas Zeugen eine Sekte?

Glauben Jehovas Zeugen, dass sie allein den wahren Glauben haben?

Bluttransfusionen: Was sagt die Bibel über Blut und schließt dies eine Bluttransfusion ein? Warum lehnen Jehovas Zeugen Bluttransfusionen, Blut ab?

Abendmahl des Herrn, Gedächtnismahl Zeugen Jehovas

Tagestextbroschüre von Zeugen Jehovas

Jahrestext, Jahrestexte von Jehovas Zeugen, Zeugen Jehovas

Können wir Jesus Christus und Jehova Gott nachahmen?

Pornographie, Porno: was wir über Porno, Pornographie wissen sollten

Was ist der beste, schönste, glücklichste Lebensweg?

Video Präsentation: wo findet man gute Anleitung für ein glückliches Leben, Zufriedenheit, Freude?

Kurze Video Präsentation: Was spricht dafür, dass es eine Schöpfung und einen Schöpfer gibt?

Harmagedon ist kein Atomkrieg oder Meteoriteneinschlag. Was dann, was sagt die Bibel?

Wunder, Wunder Heilung früher und Heute

Das größte und wichtigste Gebot der Bibel (gemäß Jesus Christus) kann sehr, sehr glücklich machen

Warum macht es sehr, sehr glücklich wie Jesus Christus den allmächtigen Gott Jehova (Gottes Name gemäß der Bibel) zu lieben?

Böse Geistermächte: gibt es sie, Dämonen und den Teufel? Gibt es gegebenenfalls einen Schutz vor Ihnen?

Satan, dem Teufel widerstehen, selbst in geringen Dingen. Beispiel Frieden und Zorn

Wann wurde Jesus Christus geboren? Ist Weihnachten der Geburtstag von Jesus?

Mormonen: Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage? Gemeinschaft Christi?

Informationen über das Bibelbuch Psalmen

Gesundheit: Informationen über Kohl, Weißkohl, Weißkohlsaft ist Gesund, eines der gesündesten Nahrungsmittel und Sauerkraut ist gesund

Zitate aus der Bibel sind, sofern nicht anders vermerkt, der Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift entnommen

Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke



Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

© Copyright 2017 Alle Rechte vorbehalten